Bezirksliga: Kammersberg Haie krönen sich zum Meister

St. Peter Haie Finale

c STEHV/Helmut Huppmann

 

Die St. Peter Kammersberg Haie krönen sich zum Meister der Bezirksliga. Nach einem fulminanten 4:0 Sieg gegen die Ice Pirates Krieglach erklimmen die Haie den höchsten Berg der neu gegründeten Bezirksliga.

 

 

St. Peter Kammersberg Haie - Ein würdiger Meister

Im alles entscheidenden Spiel belohnten sich die St. Peter Kammersberg Haie für eine starke Saison. Nachdem man im zweiten Spiel strauchelte und 0:4 verlor fasste man sich diesmal an der Nase und drehte den Spieß wieder um. Das dritte Finalspiel war zunächst von Vorsicht geprägt. So war es wenig überraschend, dass zunächst keine Treffer fielen. Erst im zweiten Abschnitt bekamen die Zuseher dann Tore zu sehen. Christoph Kropf brachte die Kammersberg Haie nach 27 Minuten in Führung. Drei Minuten später legte Christopher Merdonik noch einen Treffer nach und stellte somit den Zwei-Tore-Vorsprung für die Gastgeber her. Im letzten Abschnitt profitierten die Haie kurioserweise von einer Unterzahlsituation, als Patrick Knapp via Shorthander zum 3:0 traf. Vier Minuten später markierte Florian Lerchbacher die Entscheidung zum 4:0. Die Kammersberg Haie krönen sich somit zum Meister der Bezirksliga und belohnen sich zugleich für eine starke Saison.  "Wir haben das Ziel Finale erreicht. Die Kammersberg Haie waren über die drei Spiele gesehen konstanter," gesteht Siegfried Eisenhofer von den Ice Pirates Krieglach und fügt hinzu: "Für die nächste Saison bleibt die Mannschaft gleich. Das Ziel wird auch diesmal sein, vorne mitzuspielen," fügt Eisenhofer hinzu.

 

Wir vom STEHV gratulieren den Haien zum wohlverdienten Titelgewinn.

 

 

Das Ergebnis im Überblick:

 

St. Peter Kammersberg Haie : Ice Pirates Krieglach 4:0 (0:0|2:0|2:0)

Tore: 1:0 Kropf C. (27.) ; 2:0 Merdonik C. (30.) ; 3:0 Knapp P. (41./SH2) ; 4:0 Lerchbacher F. (45.)

 

Endstand in der Serie: St. Peter Kammersberg/Haie - Ice Pirates Krieglach 2:1

 

 

Für den STEHV,

 

Dominik Hana