Bezirksliga: Flyers drehen die Serie und ziehen in das Finale ein

Deutschfeistritz Flyers Keeper

STEHV/Helmut Huppmann

 

Eine weitere Entscheidung fiel in der Bezirksliga. Die Deutschfeistritz Flyers besiegten die St. Peterer Haie im dritten Spiel und stehen somit im Finale. Dort treffen sie auf die Ice Pirates aus Krieglach.

 

 

Der zweite Finalist in der Bezirskliga steht fest. Nachdem die Ice Pirates aus Krieglach ihr Halbfinale gegen die Gösser Black Panthers II nach zwei Spielen entscheiden konnten, zogen die Deutschfeistritz Flyers mit einem 3:2 Sieg gegen die St. Peterer Haie nach. Nach nicht einmal zwei gespielten Minuten klingelte es schon im Tor der Gastgeber. Hannes Tieber brachte die Flyers auf die Siegerstraße. Die Antwort der Heimischen folgte erst im zweiten Abschnitt, als David Meier Maß nahm und den Ausgleich herstellen konnte. Die Entscheidung folgte im letzten Drittel. Karl Rust brachte die Deutschfeistritz Flyers nach Vorlage von Michael Hold wieder in Front. Drei Minuten später legte Hannes Tieber mit seinem Doppelpack nach. Doch damit war noch lange nicht alles vorbei. Denn Stefan Fussi machte das Spiel in den Schlussminuten noch einmal spannend. Am Ende brachten die Flyers den knappen Vorsprung aber über die Zeit. Somit kommt es in der Bezirksliga-Finale zum Duell Ice Pirates Krieglach vs. Deutschfeistritz Flyers.

 

 

 

Das Ergebnis im Überblick:

 

EC St. Peterer Haie : Deutschfeistritz Flyers 2:3 (0:1|1:0|1:2)

Tore: Maier (17.), Fussi (39.) bzw. Tieber (2., 36.), Rust (33.),

 

Endstand in der Serie: EC St. Peterer Haie : Deutschfeistritz Flyers 1:2

 

 

 

 

Für den STEHV,

 

Dominik Hana