Grazer Lightnings Eliteliga Inline Meister 2018

Siegerehrung komp

In einem spannenden Finale bezwingen die Lightnings mit den GRAWE Golden Mustangs den Titelverteidiger

 

Gut 2 Monate duellierten sich wieder 8 Mannschaften in der Eishalle Hart bei Graz um den Steirischen Inlinehockey Meistertitel 2018 und nach einem Grundurchgang fand am 30.6.2018 das Finalturnier statt. Die beiden Favoriten, Graz Lightnings und die Titelverteidiger der GRAWE Golden Mustangs, lagen bereits nach dem Grunddurchgang punktegleich an der Spize und konnten Ihre Semifinali gegen die Rattlesnakes Hart bei Graz und die Frohnleiten Panthers klar für sich entscheiden. Damit wiederholte sich das Vorjahresfinale doch diesmal mit neuem Sieger!

Bis zur 43ten Spielminute stand das Spiel auf Messers Schneide und stand unentschieden ehe Thomas Fladerer das Game Winning Goal zum 5:4 erzielen konnte. Die Mustangs kämpften beherzt weiter und nahmen auch Ihren Torhüter heraus was allerdings zum alles entscheidenden empty net Goal von Kevin Moderer führte. Das 7:4 war nur mehr eine Draufgabe und so sicherten sich die Graz Lightnings den Meisterpokal 2018.

 

Meister 2018 komp     Mustangs 2018 komp

Eliteliga Inlinehockeymeister 2018: Gaz Lightnings              Vizemeister GRAWE Golden Mustangs

 

8 Teams und viele bekannte Namen

In der Saison 2018 nahmen wieder 8 Teams die Meisterschaft in Angriff und lieferten sich spannende Duelle. Beeindruckend sind aber vor allem auch die prominenten Namen die in dieser Liga jedes Jahr auflaufen. Neben den Iberer Brüdern Florian und Matthias sind klingende Namen wie Daniel Oberkofler, Kevin Moderer oder Daniel Natter von den Graz 99ers zu sehen wie auch diverse AHL Spieler oder ehemalige Profis wie Diethard Winzig, Kris Reinthaler, Mark Brunnegger oder Gilbert Kühn und Mario Petrovitz. Die Top Scorer Krone setzte sich allerdings MArco Quin von den Frohnleiten Panthers auf der in 9 Spielen starke 34 Punkte machen konnte. Bester Torhüter wurde Felix Hofer von den UHT Dukes.

 

Endstand 2018:

1. Graz Lightnings

2. GRAWE Golden Mustangs

3. Rattlesnakes HArt bei Graz

4. Frohnleiten Panthers

5. UHT Dukes

6. Durschti Ducks

7. HC Jokerit

8. Timberwolves

 

Bericht/Fotos: STEHV