Landesliga: Young Lions empfangen Eisbären

Zeltweg II

STEHV/Helmut Huppmann

 

In der zweiten Runde der Landesliga steht das Duell EV Zeltweg Murtal Lions II vs. Eisbären Peggau auf dem Programm. Während die jungen Löwen dem Publikum beim ersten Heimspiel ein Spektakel bieten wollen, werden die Eisbären alles daran setzen den zweiten Auswärtssieg in Folge einzufahren.

 

 

Eisbären müssen erneut auswärts ran

Genau wie in der Vorwoche muss Peggau auch diesmal wieder auswärts ran. Beim ersten Spieltag konnten die Eisbären einen 6:3 Sieg bei den Hot Shots aus Kapfenberg einfahren. Vor allem das starke Mitteldrittel, welches man mit 5:2 für sich entscheiden konnte legte den Grundstein für diese drei Punkte zum Auftakt der Landesliga-Saison. Trotz der anfangs prognostizierten schwierigen Saison konnten die Peggauer somit das erste große Erfolgserlebnis einfahren. Bei den Young Lions werden einige Spieler krankheits-und verletzungsbedingt fehlen. Dennoch brennt die zweite Mannschaft der Zeltweger Lions darauf, endlich in den Spielbetrieb einzusteigen. Trotz der etwas holprigen Vorbereitung, wo keine Spiele arrangiert werden konnten ist das Ziel der Zeltweger ganz klar: Man möchte in das Play-Off der Eliteliga kommen. An vorderster Front sollen sich allerdings die Cracks weiterentwickeln. Die jungen Spieler sollen sich dabei vor allem an Cracks wie Harry Koch, Lukas Riegler, Tom Schlaffer und Patrick Weiss orientieren. Im Vordergrund soll allerdings das Mannschaftsgefüge stehen. Werden die Eisbären den zweiten Auswärtssieg en suite einfahren oder können die Young Lions in ihrem ersten Saisonspiel gleich drei Punkte einfahren? Am Samstag wissen wir mehr...

 

 

 

Samstag, 14. Oktober EV Zeltweg Murtal Lions II : Eisbären Peggau (18:30|Zeltweg)

 

 

Für den STEHV,

 

Dominik Hana