Landesliga: Eisbären fügen Young Lions erste Niederlage zu

Young Lions vs. Hot Shots

STEHV/Helmut Huppmann

 

 

Die Young Lions kassierten gegen die Eisbären Peggau die erste Saisonniederlage. Die Truppe von Markus Marschnig musste sich mit 7:8 geschlagen geben.

 

 

Im vorletzten Spiel für die Young Lions im Grunddurchgang der Landesliga kassierten die Zeltweger ihre erste Saisonniederlage. Dabei hatte die Truppe von Markus Marschnig einen Auftakt nach Maß. Jens Rehschützecker und Stefan Hössl sorgten für die frühe 2:0 Führung der Gäste. Gegen Ende des ersten Abschnitts kamen die Gastgeber durch das Tor von Florian Kohlroser in Überzahl zurück. Im zweiten Abschnitt drehte Marco Kaufmann das Spiel mit seinem Hattrick zugunsten der Eisbären. Damit war es aber noch lange nicht vorbei. Marco Herzl und Markus Forcher kippten die Partie wieder auf die Seite der Zeltweger. In der 53. Minute machte Daniel Köppl das halbe Dutzend voll und steuerte auf einen Sieg der Young Lions zu. Da hat man allerdings die Rechnung ohne Florian Kohlroser gemacht, der mit seinen vier Treffern zum Mann des Spiels avancierte und den jungen Löwen die erste Niederlage zufügen konnte. Die Peggauer fixierten somit den zweiten Platz in der Landesliga. Die Hot Shots aus Kapfenberg belegen nun fix den dritten Tabellenplatz. Grunddurchgangssieger sind trotz der Niederlage die Young Lions.

 

 

Eisbären Peggau : EV Zeltweg Murtal Lions II 7:6 (1:2|3:3|3:1)

Tore: Kohlroser (18./PP1, 43., 57., 57.), Kaufmann (24., 28., 34.) bzw. Rehschützecker (1.), Hössl (5.), Marschnig (30.), Herzl (38.), Forcher (39.), Köppl (53.),

 

 

 

 

Für den STEHV,

 

Dominik Hana