Landesliga: Young Lions reiten weiter auf der Erfolgswelle

Zeltweg II Hartberg

 

 

Die Young Lions sind in der Landesliga einfach nicht zu bremsen. Die Truppe von Klaus Schlaffer fährt Sieg um Sieg ein. Auch die Kings konnten die jungen Zeltweger nicht stoppen.

 

 

Der Express der Young Lions rollt weiter unaufhaltsam durch die Landesliga. Nach drei Siegen aus drei Spielen stand diesmal das Heimspiel gegen die Kings aus Leoben auf dem Programm. Die Siegesserie sollte aus Sicht der Zeltweger natürlich verlängert werden. Leoben versuchte, diese Pläne zu durchkreuzen und hatte damit zunächst auch Erfolg. Markus Strassegger brachte Leoben in der 9. Minute in Führung. Noch im ersten Abschnitt wurden die Young Lions durch diesen Treffer wachgerüttelt. Daniel Köppl und Daniel Ehgartner drehten das Spiel zugunsten der Heimischen. Nach 25 Minuten erhöhte Stefan Hössl in Überzahl auf 3:1. Doch die Kings gaben sich nicht geschlagen und kämpften sich noch einmal heran. Thomas Weißensteiner und Markus Strassegger glichen für Leoben aus. Fortan ließen die Young Lions jedoch keinen Zweifel mehr am Sieger aufkommen. Daniel Köppl finalisierte noch im zweiten Abschnitt seinen Doppelpack. Im letzten Abschnitt trafen nur noch die Gastgeber. Marco Herzl gab sich in Überzahl keine Blöße. Die Entscheidung fiel durch zwei weitere Tore von Stefan Hössl. Den Schluspunkt zum 8:3 setzte Patrick Weiss. Damit liegen die Young Lions bereits mit neun Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze.

 

 

EV Zeltweg Murtal Lions II : LE Kings Leoben 8:3 (2:1|2:2|4:0)

Tore: Köppl (11., 33.), Ehgartner (19.), Hössl (25./PP1, 47., 50.), Herzl (43./PP1), Weiss (57.) bzw. Strassegger (9., 31.), Weißensteiner (28.)

 

 

 

Für den STEHV,

 

Dominik Hana

 

 

 

Foto: C STEHV/Helmut Huppmann