Eliteliga: Rattlesnakes und Weiz im Duell der Tabellennachbarn

Rattlesnakes Foto 2017

STEHV/Helmut Huppmann

 

Die Rattlesnakes treffen am kommenden Wochenende in der Eliteliga auf die Spielgemeinschaft Weiz/Hartberg. Die Panthers wollen gegen ATSE Graz wieder den dritten Platz zurückholen und Zeltweg fordert Schlusslicht Graz99ers II.

 

 

Duell der Tabellennachbarn zwischen Rattlesnakes und Weiz

Das Spiel zwischen den Rattlesnakes und der Spielgemeinschaft Weiz/Hartberg ist zugleich das Duell zweier Teams, die in der Eliteliga-Tabelle Nachbarn sind. Während die Snakes mit aktuell vier Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz stehen, haben die Weizer fünf Punkte mehr auf dem Konto und sind einen Platz weiter vorne. Die Klapperschlangen wollen daher die Chance ergreifen, den Rückstand zu verkürzen. In der Vorwoche mussten die Weizer eine 1:6 Niederlage gegen Zeltweg einstecken. Matthias Kirchsteiger konnte zwar zwischenzeitlich ausgleichen, doch an der klaren Niederlage änderte dies am Ende nichts. Die Rattlesnakes wiederum wurden von den Lions mit 5:2 geschlagen. Doch die Snakes erwiesen sich als ein harter Gegner, zumal die Zeltweger bis zur 53. Minute "nur" mit einem Tor in Führung lagen. Das erste Saisonduell konnte übrigens Weiz mit 7:4 für sich entscheiden. Deswegen werden die Weizer am kommenden Wochenende die Favoritenrolle innehaben. Auch die Tordifferenz und die Anzahl der bisher gewonnenen Spiele spricht für die Spielgemeinschaft. Im Eishockey sind auf der anderen Seite aber immer Überraschungen möglich.

 

Frohnleiten will zurück in die Top 3

Ein weiteres Duell zweier benachbarter Teams lautet ATSE Graz gegen Panthers Frohnleiten. Die Panthers liegen mit einem Spiel und einem Punkt weniger auf dem vierten Platz hinter ATSE. Im Kracher gegen Kapfenberg zogen die Raubkatzen am Ende mit 4:8 den Kürzeren. Auf der Habenseite hat Frohnleiten allerdings sechs Saisonsiege. Auf der Rechnung muss man die Mannschaft von Bernd Jäger im Hinblick auf die Play-Offs also in jedem Fall haben. Der Aufruf vor der Saison von Obmann Karl Edler scheint Früchte zu tragen. Denn vor der Niederlage gegen Kapfenberg fuhr man vier Siege in Folge ein, was es so für die Raubkatzen in der Eliteliga noch nie gegeben hat. Mit ATSE Graz hat man nun einen direkten Konkurrenten vor der Brust. Sollte man einen Sieg einfahren, währe man im Kampf um den zweiten Platz immer noch im Rennen. Die Grazer fanden nach dem 3:4 nach Penaltyschießen gegen Weiz/Hartberg beim 8:2 Sieg gegen die Graz9ers II wieder in die richtige Spur. Trainer Martin Iberer forderte von seiner Mannschaft 100 % Einsatz. Um die vorderen Tabellenplätze zu erreichen und gegen Frohnleite zu bestehen, muss ATSE Graz als ein Kollektiv auftreten.

 

Graz99ers II will den großen Löwen ärgern

Deutlicher könnte die Ausgangslage vor dem Spiel Zeltweg gegen die Graz99ers II kaum sein. Die Lions rangieren mit 19 Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz, während die Graz99ers II als Liga-Neuling in ihrer ersten Eliteliga-Saison bislang nur einen Punkt auf dem Konto haben. Auch das letzte Spiel gegen den Vizemeister dürfte nicht viel Grund zur Zuversicht geben, zumal man da mit 0:13 verlor. Dass die Löwen aber dennoch verwundbar sind, zeigten sie bei den drei Niederlagen in Folge gegen Frohnleiten, ATSE Graz und Kapfenberg. Gegen die Rattlesnakes und Weiz fand die Truppe von Michael Pollross allerdings wieder afu die Siegerstraße. Für die Graz9ers II steht diese Saison mit dem jungen Kader im Zeichen des Lernprozesses. Die Niederlagen sind auch aufgrund der individuellen Klasse und Erfahrung der Gegner geschuldet, wie der Sportliche Leiter der Grazer Gerd Gruber meinte. Für die Lions wird es ein Wiedersehen mit alten Bekannten, denn mit Kevin Pesendorfer, NIko Goja, Matthias Kaltenegger und Manuel Stulpfarrer spielten einst für die Zeltweger.

 

 

 

 

 

 

Die Begegnungen im Überblick:

 

Samstag, 09.12. 2017 ATSE Graz vs. Panthers Frohnleiten (16:30|Graz-Liebenau)

 

Samstag, 09.12. 2017 EV Zeltweg Murtal Lions : Graz99ers II (19:00|Zeltweg)

 

Samstag, 09.12. 2017 EC Rattlesnakes Hart : SPG Weiz/Hartberg (19:45|Hart bei Graz)

 

 

PlatinTV Dieses Spiel wird live von STEHV-TV powered by PlatinTV übertragen

 

 

 

 

 

Für den STEHV,

 

Dominik Hana