Eliteliga: Zeltweg fordert zum Auftakt Weiz/Hartberg

Zeltweg KSV

 

Endlich! Nach einer langen Sommerpause geht es mit der neuen Eliteliga-Saison wieder los! An diesem Wochenende stehen zwei Begegnungen auf dem Programm. Die Zeltweg Murtal Lions fordern vor heimischem Publikum die Spielgemeinschaft Weiz/Hartberg und Rattlesnakes empfangen ATSE Graz.

 

 

 

Heimpremiere für Neo-Coach Gilbert Kühn

 

Die letzte Spielzeit soll ad acta gelegt werden. Nach dem enttäuschenden und zugleich überraschenden Aus im Viertelfinale gegen die Graz99ers Juniors will man den Schalter aus Zeltweger Sicht umlegen und ab Samstag wieder von vorne loslegen. Mit Trainer Gilbert Kühn soll der Neustart gelingen. "Die Bedingungen in Zeltweg sind wirklich top. Sowohl vom Umfeld her als auch von der Mannschaft. Die Mannschaft ist für diese Liga sehr stark. Wir haben ein gutes Kollektiv," zeigt sich Gilbert Kühn von den ersten Eindrücken in Zeltweg angetan. "Wir müssen allerdings noch an der Wechseldiziplin arbeiten, da haben wir noch Defizite. Weiz wird ein sehr unangenehmer Gegner. Obwohl das Umfeld dort sehr schwierig ist, werden wir den Gegner sicher nicht auf die leichte Schulter nehmen. Ich möchte von meiner Mannschaft sehen, dass wir das umsetzen was wir die letzten drei Wochen trainiert haben," gibt Kühn die Marschroute vor. Die Vorbereitung hingegen war bei den Weizern sehr kurz. Ob das der entscheidende Vorteil am kommenden Samstag sein wird?

 

 

ATSE Graz muss zu den Snakes

 

Hinter der letzten Saison wurde aus Sicht von ATSE Graz ein positiver Schlussstrich gezogen. Obwohl der Grunddurchgang bzw. auch die Zwischenrunde sehr durchwachsen waren, hat man in der entscheidenden Phase der Meisterschaft einen Gang zulegen können und nur gegen den späteren Meister Kapfenberg den Kürzeren ziehen müssen. Mit Rupert Strohmeier, der direkt aus der Erste Bank Eishockey Liga kommt hat man einen echten Kracher an Land gezogen. Obwohl man kein Vorbereitungsspiel bestreiten konnte, möchte man bereits gegen die Rattlesnakes ein Team mit viel Spirit auf das Eis bringen. Doch da werden die Rattlesnakes etwas dagegen haben. Die Snakes waren in der abgelaufenen Saison knapp dran, dem Favoriten ein Bein zu stellen. Am Ende zeigte Kapfenberg allerdings seine ganze Klasse und so konnte man bereits nach dem Viertelfinale den Urlaub buchen. Nach harten Eiszeiten und dem traditionellen Trainingslager in Pilsen standen in dieser Woche noch zwei Einheiten auf dem Programm, ehe am kommenden Samstag ATSE Graz kommt. Dieses Spiel wird übrigens live von STEHV-TV powered by PlatinTV übertragen!

 

 

 

Die Spiele im Überblick:

 

Samstag, 29.09. 2018 EV Zeltweg Murtal Lions : SPG Weiz/Hartberg (19:00|Zeltweg)

 

Samstag, 29.09. 2018 EC Rattlesnakes Hart : ATSE Graz (20:00|Hart bei Graz)

 

 

 

 

 

Für den STEHV,

 

Dominik Hana