Eliteliga: Gipfeltreffen zwischen Zeltweg und ATSE Graz

Zeltweg KSV

 

 

In der Eliteliga wird diesmal bereits am Mittwoch gespielt. Die Panthers aus Frohnleiten empfangen die Rattlesnakes. Im Gipfeltreffen der höchsten steirischen Spielklasse kommt es zum Duell zwischen Zeltweg und ATSE Graz.

 

 

Panthers nach zwei Niederlagen siegeshungrig

Frohnleiten erwischte zu Beginn der Saison ein schweres Los. Zunächst musste man zu Zeltweg, wo man eine 1:8 Niederlage kassierte. Anschließend ging es zu ATSE Graz, wo man mit 1:5 ebenso den Kürzeren ziehen musste. Am Mittwoch folgt gegen die Rattlesnakes das erste Heimspiel der noch jungen Saison. Frohnleiten ist gemeinsam mit Weiz/Hartberg in dieser Spielzeit noch ohne Punkte. Beim ersten Spiel vor heimischem Publikum gilt es aus Sicht der Raubkatzen zu zeigen, dass man sich gezielt und gut verstärkt hat. Man möchte in dieser Saison vorne mitmitschen. Der erste Schritt dafür muss gegen die Klapperschlangen getan werden. Die Snakes haben nach der Auftaktniederlage gegen ATSE Graz zuletzt gegen Weiz/Hartberg mit 5:3 gewonnen. Insgesamt gab es über 40 Schüsse der Klapperschlangen gegen die Spielgemeinschaft. Diese Offensivpower mit den Toren dazu soll auch gegen Frohnleiten zur Geltung kommen.

 

Showdown im Merkur Eisstadion

Zu einem echten Leckerbissen kommt es am kommenden Samstag. ATSE Graz empfängt Zeltweg. Mit anderen Worten: Der Tabellenführer trifft auf den direkten Verfolger. Beide Teams gaben sich bislang keine Blöße und gewannen ihre bisherigen Begegnungen. ATSE Graz hat ein Spiel mehr auf dem Konto und führt deshalb die Tabelle in der Eliteliga mit neun Punkten an. Dahinter lauern die Lions mit sechs Punkten. Sowohl die Löwen als auch die Eggenberger surfen auf der Erfolgswelle. Bei ATSE Graz steht vor allem die mannschaftliche Geschlossenheit und die spielerische Stärke im Vordergrund. Aber auch die Lions haben bei ihrem letzten Spiel einen Schritt nach vorne gemacht. Es konnten darüber hinaus auch einige Schwächen aus dem Weiz-Spiel korrigiert werden. "Es ist nur eine Momentaufnahme und der ATSE wird uns das erste Mal zeigen, wo wir wirklich stehen," wurde Zeltweg-Coach Gilbert Kühn nach dem Spiel gegen die Panthers auf der Homepage des Vereins zitiert.

 

 

 

 

 

Die Spiele im Überblick:

 

Mittwoch, 17.10. 2018 Panthers Frohnleiten : EC Rattlesnakes Hart (19:00|Zeltweg)

 

Samstag, 20.10. 2018 ATSE Graz : EV Zeltweg Murtal Lions (18:15|Merkur Eisstadion)

 

 

 

 

Für den STEHV,

 

Dominik Hana

 

 

 

Foto: C STEHV/Helmut Huppmann