Eliteliga: Zweites Drittel des Grunddurchgangs startet an Halloween

KSV Weiz Hartberg Eliteliga

 

In der Eliteliga steht bereits am Mittwoch das nächste Duell auf dem Speiseplan. Weiz/Hartberg empfängt Zeltweg und möchte dabei den ersten Sieg in dieser Saison. Am Wochenende muss Zeltweg zu den Panthers und Weiz gastiert bei ATSE Graz.

 

 

Zwei Spiele für Spielgemeinschaft & Zeltweg

Vier Spiele und vier Siege. Bislang läuft aus Sicht von Zeltweg alles nach Plan. Man führt die Tabelle sogar mit drei Punkten Vorsprung vor ATSE Graz an. Doch das ist noch nicht alles. Laut eliteprospects hat Robert Koller den Rekord von Michael Pollross eingestellt und führt mit 260 Punkten die ewige Punktewertung der Zeltweg Murtal Lions an. Jetzt steht für die Mannschaft von Gilbert Kühn der Roadtrip an. Zunächst gastiert man bei Weiz/Hartberg. Auch hier sind die Zeltweger wieder klarer Favorit. Denn die Spielgemeinschaft hat bislang alle Saisonspiele verloren. Die 2:8 Niederlage gegen Frohnleiten vor heimischem Publikum katapultierte die Weizer noch tiefer in die Krise. Ob ausgerechnet an Halloween der Befreiungsschlag gegen den Tabellenführer gelingt? Das erste Saisonduell konnten die Zeltweger mit 5:1 für sich entscheiden.

 

Nach dem Spiel gegen Weiz gastieren die Löwen bei den Panthers. Im Duell der Großkatzen will Frohnnleiten Revanche nehmen. Nur zu gut ist das 1:8 im ersten Aufeinandertreffen der Eliteliga-Saison 2018/19 in Erinnerung. Selbstvertrauen für dieses Duell konnten sich die Panthers beim 8:2 Sieg gegen Weiz/Hartberg holen. Davor konnte man die Rattlesnakes mit 7:4 schlagen. Der Lauf der Panthers soll gegen die bis dato souveränen Zeltweger fortgesetzt werden. Folgt an Halloween der dritte Streich in Folge oder bauen die Zeltweger ihr Tabellenführung noch weiter aus? Die Antwort gibt es am Samstag.

 

Auch für die Spielgemeinschaft Weiz/Hartberg stehen in dieser Woche gleich zwei Spiele auf dem Programm. Für die Spielgemeinschaft könnte es durchaus eine richtungsweisende Woche sein. In jedem Fall möchte man das zweite Drittel des Grunddurchgangs erfolgreicher gestalten als den ersten Teil des Grunddurchgangs. Allerdings trifft man auf die zwei bis dato besten Mannschaften der Eliteliga. Jedoch mussten die Eggenberger im Spitzenspiel gegen Zeltweg mit 3:5 den Kürzeren ziehen. ATSE Graz hat aber ein spielfreies Wochenende gehabt und dürften dementsprechend frischer in dieses Duell gehen.

 

 

 

 

Die Spiele im Überblick:

 

Mittwoch, 31. Oktober 2018 SPG Weiz/Hartberg : EV Zeltweg Murtal Lions (20:00|Weiz)

 

Samstag, 03. November 2018 EC Panthers Frohnleiten : EV Zeltweg Murtal Lions (18:00|Frohnleiten)

 

Samstag, 03. November 2018 ATSE Graz : SPG Weiz/Hartberg (19:30|Merkur Eisstadion)

 

 

 

Für den STEHV,

 

Dominik Hana