Weiz Bulls U11 mit spitzen Leistung!

Weiz Bulls U11 komp

Bronzemedaille für die Weiz Bulls U-11

 

Über einen sensationellen Erfolg freut sich die U-11 der Bulls Weiz! Beim Bundesligafinale vom 10. bis 12. März in St. Pölten erkämpften sich die jungen Eishockeyspieler die Bronzemedaille! In diesem Finalturnier siegten sie gegen den KAC, die Junior Capitals, Red Bull Salzburg und im Halbfinale gegen die Vienna Tigers! Beim Spiel gegen den späteren Goldmedaillengewinner Black Wings Linz stand es lange Zeit 2:1 für Weiz, da lag sogar die Sensation zum Einzug ins Finale und zur Goldmedaille in der Luft! Leider glich Linz kurz vor dem Schlusspfiff aus und entschied dieses Spiel im Penaltyschießen für sich! Trotzdem behielten die jungen Weizer am letzten Spieltag die Nerven und besiegten im Semifinale die Vienna Tigers – auch dies im Penaltyschießen! Somit erreichten sie Platz drei! Zusätzlich wurde mit Paul Reiner ein Weizer Spieler als bester Verteidiger des Turniers geehrt!

Bei der Ankunft in Weiz nach dem Turnier wurde die Mannschaft mit dem Trainer- und Betreuerstab von Bürgermeister Erwin Eggenreich und Sportreferent Christof Prassl sowie den begeisterten Mitgliedern des Vereins und den Kindern und Eltern der anderen Altersgruppen begeistert empfangen!

 

Foto/Bericht: Weiz Bulls