STEHV Ligaausschreibung für die Saison 2017/18

DSC00052

Die Planungen für die Saison 2017/18 laufen bereits auf Hochtouren!

 

Das letzte ELiteliga Finalspiel geht heute Abend in Kapfenberg über die Bühne und beschliesst die Eishockeysaison 2016/17. Im Hintergrund wird aber vom STEHV bereits fleissig für die nächste Saison geplant und die Ligaausschreibungen sind getätigt worden. Ende März finden für alle Ligen Ligasitzungen statt in denen die Saison 2016/17 nachbesprochen werden und die Weichen für die Zukunft gestellt werden.

Ab sofort können die Vereine Ihre Nennungen abgeben und im April sollten dann sämtliche Ligakonstellationen für die Saison 2017/18 feststehen. Dazu können sich selbstverständlich auch neue Vereine bewerben. Wie die Ligastrukturen in Zukunft aussehen werden wird in den Ligasitzungen gemeinsam besprochen werden wie auch die Modlitäten in den einzelnen Ligen.

"In den letzten Jahren konnten wir immer mehr Vereine innerhalb des STEHV begrüßen und mittlerweile spielen wir in 5 Leistungsklassen mit 32 Mannschaften" ist der Vizepräsident des STEHV Philipp Hofer erfreut über den Zuwachs! "Man wird sehen wie die Ligastruktur im nächsten Jahr aussehen wird und ob sich die Anzahl der teilnehmenden Mannschaften verändern wird" 

Sämtliche Vereine die bereits in einer STEHV Liga spielen haben die Anmeldeformulare bereits erhalten und interessierte Vereine können dieses Formular jederzeit unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anfordern.

Nach der jährlich stattfindenden STEHV Gala am 8.4.2017 im Casineum Graz möchte der STEHV die grundlegenden Ligaentscheidungen treffen um den Vereinen über den Sommer Zeit zu geben Ihre Vorbereitungen in Ruhe tätigen zu können. Man darf gespannt werden ob der Trend der letzten Jahre sich fortsetzt und weitere Vereine zum STEHV dazustossen.

 

Bericht: STEHV